Intégral Ruedi Baur Zürich | BMW Museum

Category
Ausstellungsgrafik, Photography
About This Project

BMW Museum | Ausstellungsgrafik
Ideen-Findung und kreative Ausarbeitung der ersten Entwürfe für die Themenbereiche: Interpretation des Raums, Unternehmensgeschichte, Fahrzeugtypen, Motorradgeschichte, Motorsport, Fassade. Kreativ-Konzept, Ausarbeitung und 
Realisation des Design-Bodys | Photodokumentation | In Zusammenarbeit und im Auftrag von Integral Ruedi Baur Zürich

 

GESTALTUNG & UMSETZUNG | Design Body
Der Bereich Design bildet den ersten Themenkomplex in der Ausstellung des Museums. Die Inhalte gliedern sich in Design-Philosophie, Design-Prozess und Design-Ikonen (Ideenraum, Atelier, Schatzkammer). Eine vertikale Sichtachse verbindet die drei Stockwerke. Der Ideenraum wird von einer kinetischen Installation bestimmt. Der Formfindungsprozess wird als permanente Suche nach der „richtigen“ Linienführung dargestellt. Das Atelier umfasst die wesentlichen im Fahrzeugdesign parallel ablaufenden Gestaltungsprozesse. Die Szenografie für diesen Raum besteht aus 4.500 Tafeln, die die vielfältigen Themen und Aspekte im Design-Prozess darstellen. Die Schatzkammer zeigt ausgewählte Design-Ikonen aus verschiedenen Epochen.

 

AUSZEICHNUNGEN | Design Body
SILBER: Art Directors Club, Kategorie: Kommunikation im Raum | GOLD: Art Directors Club, Kategorie: Raum, Architektur, Skulptur | GOLDENER LÖWE: Cannes, Kategorie: Raum, Architektur, Skulptur

Architekt & Generalplaner: Atelier Brückner | Mediale Inszenierungen: Art+Com | Konzeption & Gestaltung: Intégral Ruedi Baur Zürich | Design Body: Heidi Abt